Thomas Barth

Wir sind unnütze Knechte

Die Familie Westerholt in Regensburg und ihr Beitrag zur bayerischen Kulturgeschichte

Die Geschichte der adligen Familie Westerholt behandelt einen Abschnitt der Regensburger Historie, der zugleich auch Themen aus der bayerischen, österreichischen, englischen und ungarischen Geschichte des 18. und 19. Jhs. aufgreift. Am Beispiel der Grafen von Westerholt werden Verbindungslinien deutlich, die zu Thurn und Taxis führen, nach London reichen und eine Episode in der ungarischen Revolution 1848 unter völlig neuen Aspekten beleuchten.
Ereignisse und Episoden, die sich in dieser Zeit innerhalb Regensburgs abspielten beinhalten wegen der Internationalität der Postgeschäfte bei Thurn und Taxis, dem höfischen Leben im Umkreis von St. Emmeram und dem Immerwährenden Reichstag immer auch eine gesamteuropäische Komponente.

Wendepunkte der europäischen Geschichte wurden so zu familiären Ereignissen: Alexander von Westerholt (1763–1827) entwickelte sich schließlich zum bedeutendsten Vertreter der Familie. Nicht nur, weil er in den Zeiten der Napoleonischen Kriege an die Spitze der Verwaltung bei Thurn und Taxis aufrückte und hier den Ausgleich mit München,Wien und Paris erreichte, sondern auch, weil er für die Kulturgeschichte wichtige Impulse lieferte. Dank seiner Loyalität konnte die Regensburger Fürstenfamilie Thurn und Taxis auch noch nach 1806 über bemerkenswerten Reichtum verfügen.

Das Familienerbe fiel um 1900 an die niederländischen Verwandten. Nachdem nun Teile davon wie Gemälde und weiteres Inventar wieder nach Regensburg zurückgekehrt sind, eröffnen sich Einblicke in diesen bisher unbekannten Teil der bayerischen wie auch europäischen Geschichte.
Zum Autor
Thomas Barth, studierte Geschichte,Politikwissenschaft und Germanistik in Regensburg
und Leicester.Er ist als freier Mitarbeiter in der politischen Bildung/Erwachsenenbildung
sowie im Historischen Museum der Stadt Regensburg tätig.
Sprache:deutsch
Bandzählung:17
Auflage:1
Beigaben:5 s/w Illustrationen, 53 farb. Illustrationen
Einbandart:Leinen fadengeh. m. Schutzumschlag
Seitenzahl:336
Format:17 x 24 cm
Gewicht:1128 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
ISBN:978-3-930480-51-7
34,90 €in den Warenkorb legen ...!