Christian Dollinger

Gerichtsstände im Verbraucherkreditgeschäft der Banken und Sparkassen

Unter Einbeziehung der Änderungen durch das Verbraucherkreditgesetz und der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Banken und Sparkassen

Die Kreditvergabe der Banken und Sparkassen an die privaten Haushalte hat sich in den letzten Jahren explosiv entwickelt. Wirtschaftliche Stagnation, sinkende Realeinkommen oder Arbeitslosigkeit können jedoch zu Störungen bei der Abwicklung der Verträge führen. Der Band behandelt die Frage nach den örtlich zuständigen Gerichten im Verbraucherkreditgeschäft der Banken und Sparkassen.
Die örtliche Zuständigkeit eines Gerichtes ist nicht nur für die Durchsetzung von Ansprüchen, sondern auch für die Rechtsverteidigung wichtig. Termine und Verhandlungen sind an einem örtlich günstigen Gericht mit weniger Aufwand und Kosten verbunden sowie technisch einfacher abzuwickeln.
Sprache:deutsch
Auflage:1
Einbandart:Broschur klebegebunden
Seitenzahl:126
Format:17 x 24 cm
Gewicht:294 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
ISBN:978-3-930480-71-5
24,90 €in den Warenkorb legen ...!