Andreas Boos

Burgen im Süden der Oberpfalz

Die früh- und hochmittelalterlichen Befestigungsanlagen des Regensburger Umlandes

(Herausgeber: Archiv u. Museen d. Stadt Regensburg)

Zum erstenmal sind sämtliche früh- und hochmittelalterlichen Burgen sowie alle frühgeschichtlichen Wallanlagen der südlichen Oberpfalz erforscht und ausführlich und komplett in einem Band dargestellt. Ergänzt sind dabei Informationen zu jenen Bauten, die heute nur noch in Flurkarten oder alten Ansichten existieren. Neben einer exakten Bestandsaufnahme führt der Autor in die Typologie der Oberpfälzer Burg ein, wobei er deren Funktion und Bedeutung anhand von 77 Beispielen erläutert.
Dabei geht er auch auf den jeweiligen regionalgeschichtlichen Hintergrund ein sowie auf Sinn und Zweck der Burganlage überhaupt, angefangen von ihrer Entstehung im frühen Mittelalter bis hin zu ihrem Funktionsverlust am Beginn der Neuzeit. Hauptbestandteil des Bandes aber ist ein umfangreicher Katalog mit nahezu allen Burgen in dem Gebiet von Land- und Stadtkreis Regensburg.
Rezensionen
"Dem Verlag und vor allem dem Autor gebührt der Dank, dass sich der Flickenteppich eienr flächendeckenden und wissenschaftlich seriösen Burgeninventarisierung in Deutschland zumindest im behandelten Gebiet im Süden der Oberpfalz schließt. Insofern ist das ziel nicht genug zu würdigen. (...) Das Buch lässt kaum einen Wunsch nach Vollständigkeit und Informationen zu den einzelnen Burgen offen." (binsy.de)
Zum Autor
Andreas Boos, Dr. phil., geboren 1959 in Tübingen, Gymnasium und Abitur in Regensburg, Studium an der Universität Regensburg, promovierte 1993 in den Fächern Vor- und Frühgeschichte und Geschichte über das Thema „Die früh- und hochmittelalterlichen Burgen im Süden der Oberpfalz“. Seit 1994 Leiter der Abteilung Archäologie am Historischen Museum der Stadt Regensburg.
Sprache:deutsch
Bandzählung:5
Auflage:1
Beigaben:172 s/w Illustrationen, 2 Landkarten, 2 Grundrisse
Einbandart:Leinen fadengeh. m. Schutzumschlag
Seitenzahl:472
Format:17 x 24 cm
Gewicht:1017 g
Lieferbarkeit:Vergriffen
ISBN:978-3-930480-03-6