Herausgeber: Martin Dallmeier, Hermann Reidel, Eugen Trapp

Die Fünfzigerjahre in Regensburg

Architektur, Denkmalpflege, Geschichte, Kunst. (Beiträge des 18. Regensburger Herbstsymposions vom 21. bis 23. November 2003)

Aus dem Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs ist die Regensburger Altstadt nahezu unbeschadet hervorgegangen. Für eine mittelalterliche Großstadt in Deutschland war dies ein einzigartiges Glück. Es führte jedoch dazu, dass die Nachkriegsmoderne in Regensburg lange Zeit unbeachtet blieb und von der Forschung – wenn überhaupt – nur stiefmütterlich behandelt wurde. Zu einer ersten systematischen Auseinandersetzung mit dem Thema ist es 2003 beim Regensburger Herbstsymposion für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege gekommen. Elf Beiträge dieser Veranstaltung sind, reich bebildert, in diesem Band vereinigt und vermitteln ein lebendiges Bild der Fünfzigerjahre.
Sprache:deutsch
Bandzählung:8
Auflage:1
Beigaben:63 s/w Illustrationen, 91 farb. Illustrationen, 5 Grundrisse
Einbandart:Broschur fadengeheftet
Seitenzahl:116
Format:21,5 x 25 cm
Gewicht:398 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
ISBN:978-3-930480-38-8
9,95 €in den Warenkorb legen ...!